Autor: praxiskindergarten

Vorweihnachtliche Feiern im Praxiskindergarten

 „Bald wird gebor´n auf Heu und Stroh, ein kleines Kind, das macht uns froh“: vorweihnachtliche Feier in der Krippe

Die Kinder der Schneckengruppe konnten sich in den Tagen vor dem Weihnachtsfest dem Kind, das im Stall geboren wird, dem Jesuskind, annähern. Der Gruppenkreis, als vertrautes Versammlungsritual, bildete dafür den Rahmen.weiterlesen

Eingewöhnung im Endspurt in der Schneckengruppe

Die Schneckengruppe ist beinahe komplett. Unsere neuen Krippenkinder haben die Phase der Eingewöhnung mit Neugierde und Mut, aber auch mit großer Offenheit und vielen Vertrauensbeweisen gemeistert. Sie sind angekommen und Teil des Gruppenverbandes geworden: sie werden erwartet, sind begehrte Spielpartner.

weiterlesen

Schneckengruppe: Alles rollt – Krippenkinder experimentieren mit Röhren und Bällen

Die Materialerfahrung ist ein wesentliches Element des psychomotorischen Konzeptes. Die freie und experimentelle Auseinandersetzung mit dem Material ermöglicht vielfältige Wahrnehmungseindrücke in unterschiedlichen Sinnesbereichen und unterstützt die kreativ-kognitive Entwicklung, durch das Entdecken und Ausprobieren von Spielideen, durch das Modifizieren und Weiterdenken von bisherigen, bereits gemachten Erfahrungen.weiterlesen

Schneckengruppe: Mit der biblischen Weihnachtsgeschichte durch den Advent

„Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. [] Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.“ (Lukas 2, 1-3) Maria und Josef wohnten in Nazaret. Sie mussten sich auf den Weg nach Bethlehem machen. Das ist ein weiter Weg. Für Maria war der Weg sehr schwer, weil sie bald ein Baby bekommen sollte.weiterlesen