„Schmetterling, du kleines Ding, such dir eine Tänzerin…“

In der Vorschulgruppe Wiffzack drehte sich in den letzten Wochen alles rund um das Thema Schmetterlinge. Die Kinder zeigten großes Interesse an den wunderbaren Tieren und beobachteten in der Natur viele verschiedene Schmetterlingsarten.

In einem Schmetterlingslexikon durften die Vorschulkinder verschiedenste Schmetterlingsarten vergleichen und wichtige Informationen über die Metamorphose erlangen.

Die Wiffzacks zeichneten, im Zuge des Bilderbuchtages, ihre eigene Interpretation der Raupe Nimmersatt und stellten die Geschichte mittels Rollenspiels eifrig dar. Jedes Kind durfte einmal die Raupe Nimmersatt spielen und sich verkleiden.

Die Burschen bauten voller Elan, das Schloss Schönbrunn, den Tiergarten und das dazugehörige Schmetterlingshaus nach. Das Schönbrunner Konzert untermalte das tolle Bauwerk. Anleitung zum Aufbau des Schlosses war nur ein Bild der Anlage. Legearbeiten mit dem Motiv Schmetterling, Reime, ein Schmetterlingsfingerspiel, ein Tischreim von der Raupe Nimmersatt und eine passende Klanggeschichte rundeten unser Projekt ab.

Im Sinne der Ko-Konstruktion versuchten wir das Interesse an Schmetterlingen aufzunehmen und spielerisch, mit allen Sinnen spürbar, umzusetzen.