Rund um den Martinstag …

Im Praxiskindergarten feierten die Kinder der Krippe, der Familiengruppe und der Vorschulgruppe – anders als gewohnt, aber nicht weniger festlich.

In der Woche rund um den 11. November gab es im Praxiskindergarten viel zu staunen, zu entdecken, zu genießen, zu teilen …

Ende der Woche feierten die Kinder der Schneckengruppe den Gedenktag des Heiligen Martin. Im kleinen Rahmen, im vertrauten Gruppenraum, erlebten die Kinder – eingebettet in eine Atmosphäre der Achtsamkeit, Stille und Freude – die Legende vom Mantelteilen.
   

Für die Eltern der Kinder der Schneckengruppe (und alle Interessierte) gibt es hier einen Einblick in die Festvorbereitungen und den stimmungsvollen Festtag.
Diese Erlebnisse wollte die Gruppe gerne teilen:

In der Familiengruppe drehte sich in der letzten Zeit alles um den Kürbis.


Bei einem Kürbis-Laternenfest wollten die Kinder der Sonnengruppe (so wie es der Hl. Martin getan hatte) auch teilen und jemandem etwas Gutes tun.


Nach einer stärkenden Kürbis-Jause (Kürbissuppe und Kürbiskuchen) wurden das Licht der Laternen,  und eine Geschichte zunächst mit den Kindern der Schneckengruppe geteilt.

   
Vom Gruppenraum aus konnten die Kinder durch die große Fensterfront das Geschehen verfolgen.

 
Die Sonnenkinder gingen danach einen langen Spaziergang am Gelände und auch am Nachmittag begleiteten die leuchtenden Laternen die Kinder.


Jedes Kind hatte außerdem ein Säckchen vorbereitet, um Kuchen, Kinderpunsch und die Geschichte (in Form eines kleinen Büchleins) auch zu Hause in der Familie teilen zu können. Mit der Kürbislaterne und einem kleinen Kürbislicht brachten sie auch das Licht nach Hause, um gemeinsam mit Eltern und Geschwistern den Festtag ausklingen zu lassen.

 

Die Kinder der Vorschulgruppe Pfiffikus teilten ihre Erlebnisse mit einem Film (über die Vorbereitungen und den Festtag), den sie den Eltern zukommen ließen.
Mit den Portfolio-Blättern hielten die Kinder ebenfalls ihre Erlebnisse fest.

Bleibende Erinnerungen, die uns (gerade während dieser herausfordernden Zeit) Freude bereiten und uns alle stärken sollen.

Das Team des Praxiskindergartens