Lasst uns froh und munter sein

Im Privatkindergarten waren alle Kinder sehr aufgeregt, denn sie wussten: Bald ist Nikolaus da!

Draußen wurde gesungen, drinnen wurde gebacken und gebastelt und viel erzählt über den Heiligen Nikolaus, der vor vielen, vielen Jahren armen Menschen geholfen hat und uns heute noch mit seiner Großzügigkeit inspiriert, Gutes zu tun.

In die Fuchsgruppe haben die Kinder aus Äpfel und Nüssen essbare Nikoläuse gestaltet. Zum Fest gab es warmen Tee mit Honig und viele Leckereien. Danach spielten die Kinder auf der verschneiten Gänseblümchenwiese, wo sie Hasenspuren entdeckten. Die Kinder waren sich sicher: „Das war der Osterhase, er hilft dem Nikolo!“

    

In der Igelgruppe wurde fleißig gebacken mit Hefeteig und Rosinen. Sie stellten ihre Nikolosackerln ins Fenster und warteten ganz gespannt darauf, bis sie auf wundersame Weise mit leckeren Sachen gefüllt wurden!

  

Die Kinder der Eulengruppe haben aus Birkenholz Nikoläuse gestaltet, und haben mit Punktetechnik Bilder gemacht. Auch lecker-duftende Lebkuchenstiefeln wurden gebacken, welche die Kinder zum Festtag an der geschmückten Tafel genießen durften.

 

Wer genau der Hl. Nikolaus war, und welche Traditionen zum Fest gehören, haben die Kinder der Vorschulgruppe Wiffzack in einem ausführlichen Sachgespräch gelernt. Zur Festjause gab es selbstgebackene Kekse, Striezl, und frisches Obst.