Hier unten leuchten wir!

Wie so viele Dinge im Jahr 2020 waren die Feier des Heiligen Martin und die Vorbereitungen dafür ganz anders als sonst.

In diesem Jahr haben wir uns an die Vorsichtsmaßnahmen aufgrund der Pandemie gehalten und mussten die Tradition brechen, Familienmitglieder einzuladen, um mit uns zu feiern. Und da das Singen in Innenräumen aktuell verboten ist, nahmen die Pädagoginnen ihre Gitarren mit nach draußen und lernten mit den Kindern die klassischen Laternenlieder.

Hier finden Sie Eindrücke unserer Vorbereitungen und der Feier des diesjährigen ungewöhnlichen, aber herzlichen Latrnenfestes.

Igelgruppe:

  

 

Vorschulgruppe Wiffzack:

:

Fuchsgruppe:

Wir waren so froh, weiterhin alle Traditionen des Heiligen Martin einbeziehen zu können, wie das Backen und Essen von Kipferln, das Gehen mit unseren Laternen und das Singen unter dem Herbsthimmel. Es war ein unvergessliches Fest!