Erntedankfest und Segnung des Praxiskindergartens

Am Donnerstag, den 8.10. feierte unser Schulseelsorger Mag. Michael Scharf gemeinsam mit den Kindergartengruppen (Pfiffikus und Sonnen) Erntedankfest.

In diesem Jahr stand das Thema „Wachsen“ im Mittelpunkt und wurde individuell in der Gruppe erarbeitet.

Bevor wir uns anzogen, um draußen zu feiern, setzten wir uns gemeinsam zusammen. Die Kinder freuten sich schon sehr auf das Fest. Gemeinsam wiederholten wir, wofür wir Gott danken wollen. Dann gingen wir uns die Schuhe anziehen und jedes Kind bekam seine Erntedankkrone. Stolz gingen wir auf den Platz vor dem Schuleingang, wo schon alles hergerichtet war und Michael und Schüler*innen der Bafep auf uns warteten.

   

Das gemeinsame Fest begann mit einem Einzug auf den Platz. Nachdem alle Kinder Platz genommen hatten, wurden sie von Michael Scharf herzlich begrüßt und alle sangen das Lied “Gott ist mitten unter uns“.

In einem gemeinsamen Gespräch erzählten die Kinder, wofür wir Gott danken, denn Gott hat die Welt so wunderbar gemacht. Wenn etwas wächst, fängt es ganz klein an. Was eine Pflanze zum Wachsen braucht, wurde besprochen und die Kinder brachten zur Erde Wasser einen Sonnenstab und Kerne zum Altar. Anschließend durften die Kinder Kerne in die Erde setzen. Mit dem Lied: „Wir sagen Danke für alles was du gibst“ bedankten wir uns nochmals. Im Anschluss segnete Michael die selbstgemachten Speisen für die Erntedankjause.

   

Gemeinsam mit den Schüler*innen sangen wir nochmals das Lied „Gott ist mitten unter uns“.

Mit unseren gesegneten Gaben gingen wir in den Vorraum des Kindergartens. Dort richtete AV Melitta Dreier noch einige Worte an die Kinder. „Wir haben Gott für unser Obst und Gemüse gedankt, das er es wachsen lässt und möchten Gott bitten, dass ihr Kinder bei uns im Kindergarten gut wächst und viele schöne Dinge erlebt, bis ihr zu tüchtigen Schulkindern herangewachsen seid. Wir wollen Gott danken, dass wir einen schönen neuen Kindergarten haben.“ Nach diesen Worten segnete Michael alle Räume des neuen Kindergartens.

   

Segensfeier

Im Anschluss gab es dann eine gute gemeinsame Jause.

Am Nachmittag vertieften wir die Eindrücke dieses Festtags. Die Kinder der Vorschulgruppe erinnerten sich bei einem Bilderbuch-Kino an die Entstehung des Gebäudes. Wir buken Kekse in Hausform, um (neben gesegneten Speisen) eine kleine Erinnerung an diesen Tag nach Hause zu schicken.

 

DANKE für alles, was wir ernten konnten!
DANKE für unseren neuen Kindergarten, in dem wir uns wohl und geborgen fühlen und in dem die Kinder gut wachsen können!

Barbara Karas