Die Fuchsgruppe feiert Heilige Barbara

Ein paar Kinder brachten am Sankt-Barbara-Tag Kirschzweige.

Nachdem die Kinder die Geschichte von Barbara gehört hatte, deren Glaube auch im Angesicht des Todes unerschütterlich war, erhielt jedes Kind einen kleinen weißen Stein.

Nacheinander legten die Kinder den Stein mitten in unser Bodenbild und dankten der heiligen Barbara.

Heilige Barbara hat uns gezeigt, was es heißt, einen starken Glauben zu haben.

Die jetzt so leeren Kirschzweige werden noch vor Weihnachten blühen, als Zeichen der Hoffnung.

Bericht: Dawn Schönherz