Das neue Kindergartenjahr beginnt!

Der Beginn eines neuen Kindergartenjahres ist eine Zeit der Orientierung.

Im Haupthaus bestehen die Familiengruppen aus Kindern zwischen 2 und 6 Jahren. Kinder, die nach dem Sommer zurückkehren, gewöhnen sich an ihre neuen Rollen als ältere Kinder der Gruppe, während die Eingewöhnungskinder mit der Trennung von ihren Eltern und dem Erlernen der Rituale und Regeln ihrer neuen Umgebung herausgefordert sind.

Kindergärtnerinnen und Betreuerinnen achten daher sehr darauf, einen gemütlichen, freundlichen Ort und Gruppenklima zu schaffen und gleichzeitig die älteren Kinder zu fördern.

Ein großer Teil des Kindergartenjahresbeginns besteht darin, den jüngsten Kindern nicht nur den Gruppenraum, sondern auch den Campus und das umliegende Gelände näher zu bringen und gleichzeitig eine klare Tagesstruktur zu bieten. 

Die Kombination, die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse der jungen und älteren Kinder zu erfüllen, macht diese ersten Wochen herausfordernd und besonders! 

 

In der vorschulgruppe Wiffzack gibt es noch eine ganz andere Herausforderung: Kinder aus den verschiedenen Gruppen werden nun zusammengestellt und müssen nicht nur neue Freundschaften schließen und in neue Dynamiken einsteigen; sie müssen sich auch an eine eher schulische Tagesstruktur und herausfordernde Aufgaben gewöhnen.

Hier im Privatkindergarten war der Auftakt eine wunderbare Mischung aus gegenseitigem Kennenlernen, Waldspaziergängen, dem Entdecken des Bildungsmaterials und den ersten Versuchen der Vorschularbeit.

Wir begrüßen das neue Kindergartenjahr mit Elan und wünschen allen Kindern und Eltern gesegnete zehn Monate gemeinsamer Arbeit für die Bildung und das höchste Wohl der Kinder.

Fotos: Inken Wurzenreiner, Kerstin Tauer, Dawn Schönherz, Annelies Berger

Text: Dawn Schönherz