Trari, Trara, der Kasperl, der war da!

Der letzte Praxistag der Schüler*innen der 2. Klassen BAfEP hatte den Schwerpunkt „das Handpuppenspiel“. In jeder Kindergarten- und Vorschulgruppe wurde ein Kasperltheater vorgespielt mit altersspezifischen Inhalten.
So verzauberte die Hexe Gretels Schultüte im Theaterstück für die Vorschulkinder.
          

Kasperl, Gretel, die Hexe und ein Krokodil kamen auch in einer anderen Gruppe zum Einsatz. Kasperls Geburtstag war in Gefahr, weil die Hexe den Frühling in den Winter verzaubert hatte.
       

In einem anderen Stück wollten Pezibär und Kasperl an einem schönen Sommertag baden gehen. Die Hexe hatte aber einen Schlitten gefunden, wollte Schlitten fahren und zauberte somit aber den Winter herbei. Nach einem gemeinsamen Gespräch der drei und mit der Hilfe der Kinder zauberten alle wieder den Sommer zurück und Pezi, Kasperl und die Hexe gingen baden.      
Mit viel Freude genossen die Kinder diesen letzten Praxistag mit den wirklich tollen Theaterstücken. Danke, liebe Schüler*innen der 2. BAfEP!!!

http://bafep.scp.ac.at