Tag der Elementarpädagogik

Am „Tag des Kindergartens“ wollten auch wir (so wie Schüler*innen der BAfEP) auf die Bedeutung der Bildungseinrichtung Kindergarten aufmerksam machen.
Dazu haben wir Kinder befragt: „Warum ist ein Kindergarten wichtig? Was ist euch am Kindergarten wichtig?“

          
Blumen wachsen im Garten – KINDER wachsen im KINDERGARTEN!
„Im Kindergarten habe ich viele Freunde zum Spielen“, „Im Kindergarten kann ich viel basteln und malen“, „Im Kindergarten lernen wir viele Lieder und Spiele“, „Im Kindergarten machen wir viele lustige Sachen“, …
   „Morgenkreis, wir tanzen, wir sind viel im Wald!“ „Das aller Wichtigste: Freunde finden!“ „Wir bemalen Steine, … spielen!“ „Puzzle von Elsa machen,… am liebsten spiele ich mit den Puppen in der Küche!“ „Wir essen und kochen zusammen!“ …

 

 

 

 

 

          

   

Am österreichweiten Tag der Elementarbildung trafen sich Kindergartenpädagoginnen und Kinder mit Schüler*innen, Studierende,  sowie Lehrer*innen der Bildungsanstalt und des Kollegs für Elementarpädagogik,  um ihre selbst entworfenen Banner und Schilder zu präsentieren.

Fotos: Bettina Sorger