Regenbogenkäfer- und Sonnengruppe


Alle Kinder, die im nächsten Jahr Vorschulgruppenkinder sein werden, waren am Dienstagnachmittag zu einer Schatzsuche eingeladen.
Gemeinsam setzten wir uns im Garten zusammen. In der Mitte lag ein rotes Tuch  – was ist da nur darunter?
     
Nachdem die Spannung schon sehr groß war, wurde das Geheimnis gelüftet. Ein Brief, wurde vorgelesen und  unter dem Tuch waren Piratenkopftücher für die Kinder. Der Brief war von einem Piraten Schwarzfuß.
     
Nachdem der Piratenbrief vom Piraten Schwarzfuß verlesen wurde, beschlossen die Kinder ihm zu helfen und seinen Schatz zu finden. Alle Kinder wurden zu Piraten und bekamen ein Kopftuch aufgesetzt.
Anschließend folgten sie den Anweisungen, des Kapitäns und die Schatzsuche nach orangen Bändern begann im Kindergarten.
     
Der Weg führte die Kinder beim großen Spielplatz vorbei zur ehemaligen Priestervilla. Dort fanden die Kinder, gut versteckt auf einem Baum, ein braunes Sackerl mit einem Piratenkopf drauf. War das schon der Schatz?
          
Wir schauten in den Sack hinein und darin war ein Brief mit einem Schlüssel für den Schatzkoffer und eine Stärkung für jedes Kind.
     
Nachdem sich alle gestärkt hatten gingen wir weiter. Der Weg führte uns zum Spielplatz hinter der Sporthalle. Dort fanden die Kinder wieder orange Bänder, die beim großen Wiesensportplatz endeten.
          
Dort fanden die Kinder den braunen Koffer. Mit dem Koffer in der Hand gingen wir zurück in den Regenbogenkäfergarten.
          
Wir setzten uns alle zusammen und der Koffer wurde genau betrachtet. Er wurde geschüttelt und man konnte etwas darin hören – ein Schatz.
     
Die Spannung, was wohl in dem Koffer ist, wurde immer größer. In dem Brief vom Piraten Schwarzfuß stand drinnen, dass sich jedes Kind einen Schatz aus dem Koffer nehmen darf, wenn sie ihn finden.
Mit einem Zauberspruch, ließ sich das Schloss des Koffers drehen und endlich ging  der Koffer auf. Jedes Kind fand ein Sackerl mit seinem Namen darauf. Im Sackerl befand sich: ein Piraten T-Shirt und etwas Süßes.  Das Suchen hatte sich gelohnt.
     
Conny und Monika bereiteten für die Kinder, die nach den Sommerferien die Vorschulgruppe des Praxiskindergartens besuchen werden, eine gute Piratenjause vor. Es gab Muffins, Knabbergebäck und ein Wassermelonenpiratenschiff. Nach der guten Jause durfte sich jedes Kind mit Conny ein Kindergartenzeichen für das nächste Jahr aussuchen. Monika setzte sich mit allen Kindern zusammen und es wurden Spiele zum Kennen lernen gespielt.

Es war ein schöner, ereignisreicher Nachmittag – mit Verabschiedung und Kennenlernen… Wir freuen uns schon jetzt auf das neue Kindergartenjahr!