Pyjama Party im Privatkindergarten!

Es gibt Tage, an denen man wünscht, man könnte den ganzen Tag im Schlafanzug bleiben. Dieser Wunsch wurde heute für die Kinder des Privatkindergartens wahr!

Die Idee zur Pyjama Party entstand vor einigen Wochen als ein Kind aus der Fuchsgruppe sich ärgerte und nicht in die Gruppe kommen wollte. Sein Vater erklärte, dass er traurig sei, dass er seinen Schlafanzug ausziehen müsse. Darauf sagte sein Kindergärtnerin: „Ich denke, du hast Recht; wir sollten alle einen Tag in unserem Pyjama verbringen!“

Heute gab es deshalb eine Pyjamaparty, und das gesamte pädagogische Team trug auch Pyjamas und Bademäntel, als sie die Kinder am Morgen begrüßten. Aufregung erfüllte das Haus, als die Kinder ihre Kuscheldecken ausbreiteten, mit Luftballons und Taschenlampen spielten, Höhlen bauten und heiße Schokolade tranken.

Es gab eine Stofftierkonferenz. Hier stellten die Kinder stolz ihre kuscheligen Freunde vor.

Und weil es die farbenfrohe Faschingszeit ist, fühlte es sich passend an, den ganzen Tag in unserer Schlafanzüge zu lachen und zu spielen!

Fotos: Isabella Heinrich, Inken Wurzenreiner, Dawn Schönherz

Text: Dawn Schönherz