Materialerfahrung mit Ton für die jüngsten Kinder in der Schneckengruppe

Während die älteren Kinder der Schneckengruppe ihre wöchentliche Psychomotorik-Stunde mit Andrea im Bewegungsraum genießen, ist Zeit, um den jungen Kindern ein besonderes Material anzubieten.

Im Sinne der Reggio-Pädagogik: „Hundert Sprachen hat das Kind“ können die Kinder erste Erfahrungen mit dem verformbaren Material machen.

 

Wie fühlt es sich an?…..naß, kalt, glitschig….

       

Was können wir damit machen?

…..zerwuzeln, rollen, darauf patschen, hineinbohren, aneinanderkleben,….

   

   

   

und nach den ersten Erfahrungen Äste hineinstecken.

   .

     

Das macht Spaß!

Fotos u. Beitrag: Evi Popovic