Die Schneckenkinder bereiten sich auf das Erntedankfest vor


In der Schneckengruppe werden Äpfel gewaschen und geschnitten, um anschließend ein Apfelchutney zu kochen.

Vor unserem Fenster sehen wir täglich die Apfelbäume reifen, somit haben wir uns mit dem Thema „Apfel“ intensiver auseinandergesetzt.
In Liedern und Geschichten wiederholen wir spielerisch die Thematik der Danksagung.
 Bei Spaziergängen im Wald und auf der Wiede finden wir Früchte und Samen, welche auch den Tieren gut schmecken.
Nach vielen Eindrücken vormittags lassen wir den Tag gerne im Turnsaal, auf der Hauswiese oder bei einem gemütlichen Spaziergang ausklingen.